CONMOTO JUMPING DAYS

Bilder der ConMotot Dumping Days findet ihr bei Emilia Reinking Fotografie

Erfolgreicher Abschluss der Harsumer Herbst Challenge

Der zweite Teil der Harsumer Herbst Challenge hat am vergangenen Wochenende gezeigt, welche Qualität auch in dem regionalen Teilnehmerfeld zu finden ist. Bei bestem spätsommerlichem Wetter wurden in 25 Prüfungen die Sieger und Platzierten ermittelt. Der Reit- und Fahrverein Harsum war dabei mal wieder überaus erfolgreich unterwegs und in vielen Siegerehrungen vertreten. In den Springpferdeprüfungen der Klassen A** mit M* konnten sich Elisabeth Jungk, Thomas Wirries, Franz Bormann und Olaf Herold mit ihren jungen Pferden platzieren. Nicht weniger erfolgreich war der zweite Teil des Freitags, bei dem in Springen bis zur Klasse M* viele Schleifen von unseren Reitern erlitten wurden. Marion Gerhardy und Annabell Wede konnten sich mit zwei blitzschnellen Runden sogar den Sieg im A** und L-Springen erreiten.

Auch am Samstag herrschten beste Bedingungen und so konnte um 10 Uhr morgens mit einem A*-Punktespringen in den Tag gestartet werden. An diesem Tag war mit einem Reiter- und Springreiterwettbewerb auch für diejenigen Reiter etwas dabei, die gerade erst am Anfang ihrer Turniersportkarriere stehen. Siegreich für Harsum waren an diesem Tag Rick Ludewig in einem A**-Springen, Doris Willig in einem L-Springen und Svea Rike Caspary in einem E-Springen. Einen besonderen Erfolg konnten unsere Vereinsreiter im M*-Punktespringen am Samstagnachmittag erreiten. Bei dem schwersten Springen des Tages gelang es, dass die ersten fünf Plätze von Mitgliedern des Reit- und Fahrvereins Harsum belegt wurden. Gewonnen hat Amy Dammeyer, dicht gefolgt von Jette-Annabelle Grolle, Lisa Hartje, Maximilian Geßner und Jolie Marie Ader. Wir gratulieren euch zu diesem Ergebnis! Am Abend stand noch das Jump and Dog auf dem Plan und lockte wieder einige Zuschauer auf das Turniergelände. Schnelle Ritte gefolgt von rasanten Läufen der Hunde und Laufpartner sorgten für spannendes Mitfiebern und ausgelassene Stimmung. Der Gewinner dieser Prüfung war ebenfalls ein Vereinsmitglied, denn Joline Müller und ihr Pony Cody waren wieselflink durch den Parcours und auch Leah Bernhardt konnte mit ihrem Hund nicht mehr eingeholt werden. Die anschließende Reiterparty war wieder gut besucht und ließ die Feierlaunigen bis in die Morgenstunden tanzen.

Am Sonntag gab es nicht nur Springsport, denn von 11 bis 17 Uhr konnten Schnäppchenjäger auf dem Reiterflohmarkt shoppen gehen. Ein vielfältiges Angebot ließ dabei die Herzen der Interessierten höher schlagen und so konnten vielerlei Pferdeausrüstung, Reitsachen und noch viel mehr ihren Besitzer wechseln. Der letzte Tag der Harsumer Herbst Challenge war auch wieder von Erfolg unserer Reiter gekrönt. Das bedeutete nicht nur viele Platzierungen, sondern auch ein Sieg im A**-Springen für Jona Wucherpfennig, der Sieg in der 1. Und 2. Abteilung im M*-Springen für Franz Bormann und Lisa Hartje sowie der für Olaf Herold Sieg in der vorletzten Prüfung des Tages: der Springpferdeprüfung Klasse A**. Besonders entzückt war das Publikum beim Führzügelwettbewerb, denn die 12 Teilnehmer präsentierten sich in aufwendigen Kostümen, von denen eines schöner als das nächste war. Schlussendlich stand am Sonntag auch die Entscheidung der Tourwertung an. Dabei konnte Doris Willig die A**/ L Tour gewinnen und Lisa Hartje die M/ M Tour. Den Silberrang erhielt Max Geßner in der M/ M Tour.

Alles in allem kann also gesagt werden, dass auch der zweite Teil der Harsumer Herbst Challenge wieder ein voller Erfolg war. Am Sonntag gab es besten Springsport vor vollen Zuschauerrängen. Bei strahlendem Sonnenschein und mit einem tollen Bewirtungsangebot aus der Cafeteria und den Foodtrucks waren die Zuschauer stets zufrieden und bestens versorgt.

Gelungener Auftakt der Harsumer Herbst Challenge 2023

Der Reit- und Fahrverein Harsum blickt mal wieder auf ein gelungenes langes Turnierwochenende zurück. Es startete mit durchwachsenem Wetter am Donnerstagmittag, jedoch ließen sich die angereisten Reiter davon nicht einschüchtern. Vor allem die Familie Bormann hat sich in der ersten Prüfung, einem M*-Springen für 6 bis 8jährige Pferde, nichts nehmen lassen. So platzierten sich Friso, Franz und Finja mit Anhieb auf Platz 1 bis 3 – alles mit Pferden aus familieneigener Zucht. Aber auch weitere Platzierungen unserer Vereinsmitglieder ließen an diesem Tag nicht auf sich warten und so konnten viele glückliche Reiter mit Schleifen und tollen Ehrenpreisen den ersten Tag beenden. Besonders hervorzuheben ist hierbei der Sieg im M**-Springen der mittleren Tour von Lisa Hartje auf ihrem bewährten Sportspartner Choccer.  

Auch am nächsten Tag ließ ein weiterer Sieg nicht lange auf sich warten und mit einer blitzschnellen Runde im U25-M* Springen konnten Jette Annabelle Grolle und Crazy Gerd als Sieger die Ehrenrunde anführen. Bei deutlich besserem Wetter als am Vortag waren unsere Reiter super motiviert und im anschließenden M*-Springen rasten Amy Dammeyer und Lucky Crazy Wendy auf Platz 1, dicht gefolgt von Ferike Gimpel-Henning auf Platz 2 mit Verdis Crazy Love. Am Freitag stand mit der ersten Qualifikation für den Großen Preis schon eins der ersten Highlights des Wochenendes an. 26 Reiter gingen in der Springprüfung der Klasse S** an den Start, wobei 9 von ihnen ohne Fehler den Parcours beenden konnten. Mit knapp 2,5 Sekunden Vorsprung konnte sich Harm Lahde auf Henora den Sieg sichern und hat sich somit ohne Probleme für das Finalspringen der Großen Tour am Sonntag qualifiziert. Kiara-Malin Herold konnte diesen Tag mit einer tollen Runde im M*-Springen beenden, denn auch sie konnte sich die goldene Schleife und die rote Paradedecke für das siegreiche Pferd sichern.

Am Samstag konnten sich unsere Vereinsmitglieder wieder viele Schleifen im M*, M** und S*-Springen sichern. Bei bester Laune, leckerem Essen und strahlendem Sonnenschein ging es am Samstagnachmittag schon in die zweite Qualifikation für den Großen „PubliCare“ Preis des folgenden Tages. Dieses Mal wurde sie in einer 2-Phasen-Springprüfung der Klasse S** entschieden, bei der erneut 9 der 22 Starter mit einer fehlerfreien Runde den Parcours verlassen konnten. Am schnellsten von ihnen war Christof Kauert auf Chancenreich, dicht gefolgt von Kevin Rudolph und Volker Lehrfeld. Nach diesem Springen stand gleich ein weiteres Highlight in den Startlöchern: beim norddeutschen CDW Mannschaftschampionat gingen 8 Mannschaften an den Start – allein 4 davon stellte der Reit- und Fahrverein Harsum! Für den Sieg hat es leider nicht ganz gereicht, jedoch konnte sich das Team Harsum 1 und Harsum 2 direkt hinter dem Team Hildesheim Platz 2 und 3 sichern. In den Einzelwertungen des CDW-Cups konnten sich 2 Teilnehmer besonders freuen. Louis Dammeyer sicherte sich mit Agataky den Sieg im M*-Springen, welches der erste Sieg auf diesem Niveau für die beiden war. Und im anschließendem S*-Springen gewann Jette Annabelle Grolle zum dritten Mal ein Springen der schweren Klasse! Der Tag wurde durch das abendliche Showprogramm bestens abgerundet. Das Kostümspringen lieferte wieder beste Unterhaltung für die sich füllenden Publikumsränge. Schlussendlich konnte Jona Wucherpfennig mit einem tollen selbstgebastelten Phoenix-Kostüm die Kostümwertung gewinnen und feierte mit einer rasanten Ehrenrunde ihren Sieg. Spannend wurde es danach im Barrierespringen, denn der Reit- und Fahrverein Harsum stellte 2 der insgesamt 9 Teilnehmer. Sergio Angelino Weiß konnte mit seiner Stute Chaccata eine Höhe von 1,50m fehlerfrei überwinden und Louis Dammeyer mit seinem Agataky trug es, beflügelt vom vorherigen Sieg, sogar über 1,70m ohne Fehler! Damit reichte es im Endklassement für Platz 6 und der ersten Platzierung in einem schweren Springen. Die ausgelassene Stimmung kurbelte die anschließende Party ordentlich an und füllte das Festzelt bis in die frühen Morgenstunden.

Mehr oder weniger ausgeschlafen stand am Sonntag der Finaltag an. Bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel konnten sich Lisa Hartje, Ferike Gimpel-Henning, Maximilian Gessner und Marie Jolie Ader je eine weitere Platzierung im S*-Springen sichern. Die sommerhaften Temperaturen lockten viele Zuschauer auf das Hüddessumer Turniergelände und mit Spannung wurde der Große „PubliCare“ Preis erwartet! Nach einem anspruchsvollen Parcours blieben 6 Reiter fehlerfrei und bereiteten sich auf das anschließende Stechen vor. Am Ende waren es die beiden Sieger der Qualifikationsprüfungen, die sich Platz 1 und 2 sichern konnten. Dabei hat es Christof Kauert als letzter Starter im Stechen nicht ganz geschafft, die Zeit von Harm Lahde zu unterbieten, sodass dieser den tollen Ehrenpreis in Form eines E-Bikes mit nach Hause nehmen durfte. Es war ein rundum gelungenes Wochenende mit vielen Siegen und Platzierungen unserer Vereinsmitglieder, sehr zufriedenen externen Reitern, einem tollen Bewirtungsangebot und auch das Kinderzelt inklusive 2 großer Hüpfburgen und Ponyreiten am Sonntag war stets gut besucht. 

Harsumer Reiter bei Landesmeisterschaften

Am Donnerstag hat sich eine Schar Harsumer Reiter nach Luhmühlen aufgemacht – dort standen die Landesmeisterschaften an! Unter wachsamen Auge von Trainer Franz und dem jubeln der mitgereisten Freunde und Familie, konnten wieder tolle Platzierungen und ein Sieg eingeheimst werden! 

Einen ganz besonderen Erfolg konnte Jette Grolle an diesem Wochenende erzielen. Nachdem sie sich am Freitag schon im M** an 9. Stelle platziert hat, gewann Jette das U25 S* am Samstag, was zugleich auch die 2. Wertungsprüfung für die U25-Landesmeisterschaften war. Das war ihr 2. S-Sieg und das bei einer sehr starken Konkurrenz. Herzlichen Glückwunsch!

Aber auch die anderen Vereinsmitglieder konnten in der Junioren und U25-Wertung Platzierungen sammeln:

Kiara-Malin Herold
Zeitspringprüfung M* – 1. Wertungsprüfung Junioren
3.Platz mit Monte Bellino
9.Platz mit Condoleo

Jolie Marie Ader
Zeitspringprüfung M** – 1. WP U25
6.Platz mit Carlotta

Louisa Wiedemann 
Springprüfung S* 2. WP U25
9.Platz mit Calina
Springprüfung S* mit 2 Umläufen 3. WP U25
12.Platz mit Calina
Gesamt-Ranking U25: 8. Platz 

Trotz der guten Ergebnisse hat leider allen Reiterinnen das letzte bisschen Glück gefehlt, um es in der Meisterschaftswertung aufs Treppchen zu schaffen.

Reitabzeichenprüfung bestanden

Vom 17.-25. Juli hat abermals ein gelungener Reitabzeichen-Lehrgang auf unserem Vereinsgelände stattgefunden.

Nach einem spannenden Prüfungstag konnten alle Teilnehmer stolz eine Urkunde und eine Anstecknadel entgegennehmen.

RA10: Josefine Heidkamp, Anna Maria Wesche

RA5: Leonie Beggel, Laura Krause, Joline Müller, Neele Rettig, Mia Schappe, Melisa Öktem

RA4: Josefine Vogel

Pferdeführerschein Umgang mit dem Pferd: Carlotta Heidkamp, Laura Krause, Leonie Beggel, Melisa Öktem

LA5: Jette Annabelle Grolle

Harsumer Reiter bei Landesmeisterschaften

Am Donnerstag hat sich eine Schar Harsumer Reiter nach Luhmühlen aufgemacht – dort standen die Landesmeisterschaften an! Unter wachsamen Auge von Trainer Franz und dem jubeln der mitgereisten Freunde und Familie, konnten wieder tolle Platzierungen und ein Sieg eingeheimst werden! 

Einen ganz besonderen Erfolg konnte Jette Grolle an diesem Wochenende erzielen. Nachdem sie sich am Freitag schon im M** an 9. Stelle platziert hat, gewann Jette das U25 S* am Samstag, was zugleich auch die 2. Wertungsprüfung für die U25-Landesmeisterschaften war. Das war ihr 2. S-Sieg und das bei einer sehr starken Konkurrenz. Herzlichen Glückwunsch!

Aber auch die anderen Vereinsmitglieder konnten in der Junioren und U25-Wertung Platzierungen sammeln:

Kiara-Malin Herold
Zeitspringprüfung M* – 1. Wertungsprüfung Junioren
3.Platz mit Monte Bellino
9.Platz mit Condoleo

Jolie Marie Ader
Zeitspringprüfung M** – 1. WP U25
6.Platz mit Carlotta

Louisa Wiedemann 
Springprüfung S* 2. WP U25
9.Platz mit Calina
Springprüfung S* mit 2 Umläufen 3. WP U25
12.Platz mit Calina
Gesamt-Ranking U25: 8. Platz 

Trotz der guten Ergebnisse hat leider allen Reiterinnen das letzte bisschen Glück gefehlt, um es in der Meisterschaftswertung aufs Treppchen zu schaffen.

Harsumer Reiter bei Landesmeisterschaften

Am Donnerstag hat sich eine Schar Harsumer Reiter nach Luhmühlen aufgemacht – dort standen die Landesmeisterschaften an! Unter wachsamen Auge von Trainer Franz und dem jubeln der mitgereisten Freunde und Familie, konnten wieder tolle Platzierungen und ein Sieg eingeheimst werden! 

Einen ganz besonderen Erfolg konnte Jette Grolle an diesem Wochenende erzielen. Nachdem sie sich am Freitag schon im M** an 9. Stelle platziert hat, gewann Jette das U25 S* am Samstag, was zugleich auch die 2. Wertungsprüfung für die U25-Landesmeisterschaften war. Das war ihr 2. S-Sieg und das bei einer sehr starken Konkurrenz. Herzlichen Glückwunsch!

Aber auch die anderen Vereinsmitglieder konnten in der Junioren und U25-Wertung Platzierungen sammeln:

Kiara-Malin Herold
Zeitspringprüfung M* – 1. Wertungsprüfung Junioren
3.Platz mit Monte Bellino
9.Platz mit Condoleo

Jolie Marie Ader
Zeitspringprüfung M** – 1. WP U25
6.Platz mit Carlotta

Louisa Wiedemann 
Springprüfung S* 2. WP U25
9.Platz mit Calina
Springprüfung S* mit 2 Umläufen 3. WP U25
12.Platz mit Calina
Gesamt-Ranking U25: 8. Platz 

Trotz der guten Ergebnisse hat leider allen Reiterinnen das letzte bisschen Glück gefehlt, um es in der Meisterschaftswertung aufs Treppchen zu schaffen.

Harsumer Reiter bei Landesmeisterschaften

Am Donnerstag hat sich eine Schar Harsumer Reiter nach Luhmühlen aufgemacht – dort standen die Landesmeisterschaften an! Unter wachsamen Auge von Trainer Franz und dem jubeln der mitgereisten Freunde und Familie, konnten wieder tolle Platzierungen und ein Sieg eingeheimst werden! 

Einen ganz besonderen Erfolg konnte Jette Grolle an diesem Wochenende erzielen. Nachdem sie sich am Freitag schon im M** an 9. Stelle platziert hat, gewann Jette das U25 S* am Samstag, was zugleich auch die 2. Wertungsprüfung für die U25-Landesmeisterschaften war. Das war ihr 2. S-Sieg und das bei einer sehr starken Konkurrenz. Herzlichen Glückwunsch!

Aber auch die anderen Vereinsmitglieder konnten in der Junioren und U25-Wertung Platzierungen sammeln:

Kiara-Malin Herold
Zeitspringprüfung M* – 1. Wertungsprüfung Junioren
3.Platz mit Monte Bellino
9.Platz mit Condoleo

Jolie Marie Ader
Zeitspringprüfung M** – 1. WP U25
6.Platz mit Carlotta

Louisa Wiedemann 
Springprüfung S* 2. WP U25
9.Platz mit Calina
Springprüfung S* mit 2 Umläufen 3. WP U25
12.Platz mit Calina
Gesamt-Ranking U25: 8. Platz 

Trotz der guten Ergebnisse hat leider allen Reiterinnen das letzte bisschen Glück gefehlt, um es in der Meisterschaftswertung aufs Treppchen zu schaffen.

Harsumer Reiter bei Landesmeisterschaften

Am Donnerstag hat sich eine Schar Harsumer Reiter nach Luhmühlen aufgemacht – dort standen die Landesmeisterschaften an! Unter wachsamen Auge von Trainer Franz und dem jubeln der mitgereisten Freunde und Familie, konnten wieder tolle Platzierungen und ein Sieg eingeheimst werden! 

Einen ganz besonderen Erfolg konnte Jette Grolle an diesem Wochenende erzielen. Nachdem sie sich am Freitag schon im M** an 9. Stelle platziert hat, gewann Jette das U25 S* am Samstag, was zugleich auch die 2. Wertungsprüfung für die U25-Landesmeisterschaften war. Das war ihr 2. S-Sieg und das bei einer sehr starken Konkurrenz. Herzlichen Glückwunsch!

Aber auch die anderen Vereinsmitglieder konnten in der Junioren und U25-Wertung Platzierungen sammeln:

Kiara-Malin Herold
Zeitspringprüfung M* – 1. Wertungsprüfung Junioren
3.Platz mit Monte Bellino
9.Platz mit Condoleo

Jolie Marie Ader
Zeitspringprüfung M** – 1. WP U25
6.Platz mit Carlotta

Louisa Wiedemann 
Springprüfung S* 2. WP U25
9.Platz mit Calina
Springprüfung S* mit 2 Umläufen 3. WP U25
12.Platz mit Calina
Gesamt-Ranking U25: 8. Platz 

Trotz der guten Ergebnisse hat leider allen Reiterinnen das letzte bisschen Glück gefehlt, um es in der Meisterschaftswertung aufs Treppchen zu schaffen.

Harsumer Reiter bei Landesmeisterschaften

Am Donnerstag hat sich eine Schar Harsumer Reiter nach Luhmühlen aufgemacht – dort standen die Landesmeisterschaften an! Unter wachsamen Auge von Trainer Franz und dem jubeln der mitgereisten Freunde und Familie, konnten wieder tolle Platzierungen und ein Sieg eingeheimst werden! 

Einen ganz besonderen Erfolg konnte Jette Grolle an diesem Wochenende erzielen. Nachdem sie sich am Freitag schon im M** an 9. Stelle platziert hat, gewann Jette das U25 S* am Samstag, was zugleich auch die 2. Wertungsprüfung für die U25-Landesmeisterschaften war. Das war ihr 2. S-Sieg und das bei einer sehr starken Konkurrenz. Herzlichen Glückwunsch!

Aber auch die anderen Vereinsmitglieder konnten in der Junioren und U25-Wertung Platzierungen sammeln:

Kiara-Malin Herold
Zeitspringprüfung M* – 1. Wertungsprüfung Junioren
3.Platz mit Monte Bellino
9.Platz mit Condoleo

Jolie Marie Ader
Zeitspringprüfung M** – 1. WP U25
6.Platz mit Carlotta

Louisa Wiedemann 
Springprüfung S* 2. WP U25
9.Platz mit Calina
Springprüfung S* mit 2 Umläufen 3. WP U25
12.Platz mit Calina
Gesamt-Ranking U25: 8. Platz 

Trotz der guten Ergebnisse hat leider allen Reiterinnen das letzte bisschen Glück gefehlt, um es in der Meisterschaftswertung aufs Treppchen zu schaffen.

Reitabzeichenlehrgang

Ab Montag, den 17.7.23, findet auf dem Vereinsgelände ein Reitabzeichenlehrgang statt. Zu den Unterrichtszeiten ist der Reitplatz nicht gesperrt. Es wird aber um Rücksichtnahme gegenüber den Lehrgangsteilnehmern gebeten. Der Longierzirkel ist zu den Unterrichtszeiten gesperrt.

Die Prüfung findet am Mittwoch, den 26.07.23 von 10 Uhr bis ca. 15 Uhr statt. Während der Dressur- und Springprüfung ist der Platz für andere dann nicht bereitbar.

Weiteres Reitturnier in Hüddessum

Am Wochenende (17.06.2023 – 18.06.2023) ist die Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Harsum am Rande der kleinen Ortschaft Hüddessum wieder Veranstaltungsort einer großen Springsportveranstaltung. An zwei Tagen
können sich Reitsportbegeisterte beim Reit-und Fahrverein Harsum an Springprüfungen der Klasse E bis S* erfreuen. Samstagmorgen startet mit einem A**-Springen die erste Prüfung. Das Springangebot ist wieder breit gefächert. Insgesamt suchen neunzehn Springprüfungen ihre Sieger. In der schweren Klasse sind erneut ein Punkte-S*-Springen am Samstagnachmittag um 16.30 und ein S*-Springen auf Fehler und Zeit am Sonntagnachmittag um 15.00 ausgeschrieben. Die Harsumer Verantwortlichen freuen sich auf zwei spannende Turniertage bei strahlendem Sonnenschein unter sportlich fairen Bedingungen.

Große Springsportveranstaltung beim Reit- und Fahrverein Harsum

Am kommenden Wochenende findet wieder eine große Springsportveranstaltung beim Reit- und Fahrverein Harsum von Freitag, den 2.6. bis Sonntag, den 4.6. auf ihrer großen Reitanlage am Ortsrand von Hüddessum statt. Von der Führzügelklasse über Springen der Klasse E-M* bis hin zur schweren Klasse wird erneut eine Menge spannender Springsport für alle interessierten Pferdefreunde geboten. Freitagmittag um 12 geht es los mit verschiedenen Springpferdeprüfungen. Danach folgen Springprüfungen der Klasse A bis M. Die schweren Springprüfungen werden Samstagabend und Sonntagnachmittag ausgeritten. Hier werden auch Finja Bormann und ihr Lebensgefährte Harm Lahde vom RC Elmgestüt Drei Eichen ein paar Pferde satteln. Die beiden hatten diesen Termin in ihrem Turnierkalender freigeschaufelt, bevor sie am kommenden Wochenende vom 7.-11.Juni in Balve bei den Deutschen Meisterschaften starten. Natürlich ist der Eintritt wie immer frei und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

S*-Sieg für Lisa Hartje

Im Punkte-S*-Springen am Sonntagnachmittag beim Springturnier in Hüddessum hatten endlich mal die Harsumer Reiter die Nase vorn. Als vierter Starter legte Joshua Herold mit seinem Pferd Cupido bei voller Punktzahl eine flotte Runde vor. Doch es ging noch ein bißchen schneller: mit vier Hundertstel Sekunden Vorsprung konnte Lisa Hartje mit ihrem Choccer am Ende dieses Springen für sich entscheiden. „Endlich mal wieder, da gibt es noch eine Möhrenportion extra!“, so strahlte sie in der Siegerehrung und galoppierte mit Choccer auf ihre Ehrenrunde. Hinter Joshua Herold konnte sich noch die Harsumerin Jette-Annabelle Grolle auf Rang drei platzieren. Jette verpasste schon am Samstag den Sieg im S*-Springen durch einen Abwurf am letzten Hindernis, erzielte aber dort noch Platz fünf. Sieger wurde hier Christopher Bartels vom RV Der Montagsclub vor Finja Bormann vom RC Elmgestüt Drei Eichen. Beste Reiterin aus dem Landkreis Hildesheim in dieser schweren Prüfung war Tina Tüpker vom Reitverein Hildesheim auf Platz vier mit einem Zeitfehler. Neben Lisas Sieg konnten sich noch mehrere Harsumer Reiter in die Siegerlisten einschreiben. Louisa Wiedemann gewann zwei M*-Springen. Franz Bormann entschied ein L- und ein M*-Springen für sich. Kathrin Schmidt siegte in einem L-Springen und die kleine Svea Rike Caspary freute sich über ihren Sieg im E-Springen. Daneben gab es auch drei Harsumer Siegerinnen unter den 34 Siegern in den Clear Round Spring LPs des Vip Clubs: Nina Ahlwes(L), Leah Bernhardt (L) und Lilly Marleen Haumersen (A**). In diesen Prüfungen werden alle fehlerfreien Ritte auf dem ersten Platz platziert, daher die vielen Sieger! Insgesamt war es wieder eine gelungene Reitsportveranstaltung unter hervorragenden Reitbedingungen und bei trockenem, meist sonnigen Wetter. Besonders Sonntag hatten viele Pferdefreunde den Weg nach Hüddessum gefunden.

Zwei S*-Springen beim Harsumer-Reitturnier

Am kommenden Wochenende, vom 6.-7. Mai 2023, findet erneut ein großes Springturnier beim Reit- und Fahrverein Harsum auf der Reitanlage am Rande der kleinen Ortschaft Hüddessum statt. Es sind wieder fast 800 Startplätze reserviert worden. Diesmal geht es sogar bis zur Klasse S*. Samstag ist ein Punkte-S*-Springen ausgeschrieben und Sonntag ein S*-Springen auf Fehler und Zeit. Auch zehn Harsumer-Aktive wollen in der schweren Klasse an den Start gehen: angefangen mit Jolie Marie Ader, Romi Bartels über Franz, Friso und Heinrich Bormann, Jette-Annabelle Grolle, Lisa Hartje, Joshua und Kiara-Malin Herold bis zu Sergio-Angelino Weiß. Es wird sicher richtig spannend ob ein Harsumer Reiter einen Sieg in den S*-Springen erzielen wird. Neben diesen beiden Highlights des Turniers mit immerhin 55 (Punkte-S*-Springen) und 36(S*-Springen) reservierten Startplätzen gibt es auch noch jede Menge Springen von der Klasse E bis M*, in denen um den Sieg geritten wird. Der Reiternachwuchs tummelt sich Sonntagnachmittag in einem Springreiterwettbewerb und einem Führzügelwettbewerb. Natürlich ist der Eintritt frei und jeder Pferdefreund herzlich willkommen.

Neue Form der Springprüfung mit der Clear-Round-LP beim Springturnier in Hüddessum

Am kommenden Wochenende vom 22. bis 23.April geht es wieder hoch her auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Harsum. Ab 7.00 Uhr morgens galoppieren wieder Reiter und Pferde über den Harsumer Parcours. 19 verschiedene Prüfungen sind ausgeschrieben vom Führzügelwettbewerb und dem Springreiterwettbewerb für die kleinsten Reiter über Springprüfungen der Klassen E, A*, A**, L, M*- bis zu Zwei-Sterne-M-Springen für die erfahrenen Reiter. Über 800 Startplätze sind in den Prüfungen reserviert. An diesem Wochenende wird es jedoch sicher einige Sieger mehr in den Prüfungen geben. Es ist eine neue Springprüfungsform ausgeschrieben: die Clear-Round-Spring-LP für E, L und M*. Wer den Parcours fehlerfrei beendet, ist dann auch Sieger dieser Prüfung. Am vergangenen Wochenende gab es 28 Sieger in 16 verschiedenen Prüfungen. Mal sehen, wieviel es dies Wochenende dann werden! Neben dem sportlichen Geschehen ist natürlich auch wie immer für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt.

Reitabzeichenlehrgang 2023

Der RFV Harsum plant für die Sommerferien 2023 einen Reitabzeichenlehrgang, sofern von eurer Seite Interesse besteht. Der Lehrgangszeitraum würde circa zwei Wochen im Juli betragen. Geplant wäre ein Angebot bis einschließlich dem RA3, darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Pferdeführerschein (ehemals Basispass) oder ein Longierabzeichen zu machen.

Wer ein Abzeichen absolvieren möchte, meldet sich gerne bis zum 15.04.2023 bei Annabell Wede: 0151 53137511.